Versammlung der Gesamtjugend beim CSC Batzenhofen-Hirblingen

Zur jährlich stattfindenden Versammlung der Vereinsjugend lädt die Vereinsjugendleitung alle Mitglieder des CSC Batzenhofen-Hirblingen zwischen 12 und 27 Jahren, sowie die mit der Jugendarbeit im Verein betrauten Mitarbeiter ein.

Am  Samstag den 08.12.2018  ab 15:00 Uhr gibt es in der CSC Sportgaststätte neben dem Bericht des Vereinsjugendleiters  über das vergangene Jahr sowie dem Kassenbericht auch  einen Ausblick auf das kommende Jahr. Die Verantwortlichen würden sich über eine rege Teilnahme der Jugendlichen des CSC freuen.

⚽ CSC B-Juniorinnen unterliegen starkem Gegner

SV Kleinerdlingen-CSC 5:1 (3:1) Schon nach 15 Minuten lagen die CSC-Mädchen gegen eine sehr spielstarke Mannschaft in Kleinerdlingen mit 0:3 zurück. Trotz einer deutlichen Leistungssteigerung im weiteren Spielverlauf und einem Treffer durch Josefine Schmidt musste man letztlich mit einer deutlichen 5:1 Niederlage die Heimreise aus dem Nördlinger Ries antreten.

⚽ CSC Frauen verlieren nach Eigentor in der Nachspielzeit

TSV Ottobeuren – CSC I 2:1 (0:1) Beim Auswärtsspiel in Ottobeuren war der CSC bestrebt den Negativtrend der vergangenen Wochen zu beenden. Dementsprechend engagiert begannen die Gäste das Spiel und versuchten mit spielerischen Mitteln ihre Offensivreihe in Szene zu setzen. Nach und nach schaffte es Ottobeuren das Spiel an sich zu reißen und den CSC … weiterlesen⚽ CSC Frauen verlieren nach Eigentor in der Nachspielzeit

⚽ CSC B-Juniorinnen siegen im Derby gegen Gersthofen

TSV Gersthofen – CSC Batzenhofen-Hirblingen 1:5 (1:3) Taktisch klug eingestellt gelang den CSC-Mädels trotz Unterzahl ein 5:1-Sieg beim TSV Gersthofen.  Das Team um Spielführerin Tatjana Pauler überzeugte durch großes Engagement und die fünffache Torschützin Josefin Schmid sorgte für die nötigen Tore. Leider konnte man auf Grund einiger Ausfälle nur zu sechst antreten, aber selbst als man kurzzeitig … weiterlesen⚽ CSC B-Juniorinnen siegen im Derby gegen Gersthofen

⚽ CSC B-Juniorinnen siegen gegen den Tabellenführer

CSC-SV Donaualtheim 7:3 (3:3) Drei Tore von Josefin Schmid, zwei davon bereits nach drei Minuten erzielt, reichten nur für ein 3:3 in der in der ersten Halbzeit. Eine taktische Umstellung sorgte im zweiten Durchgang dann für mehr Stabilität in der Abwehr aber auch für mehr Druck im Angriff. Während Josefin Schmid noch einen weiteren Treffer … weiterlesen⚽ CSC B-Juniorinnen siegen gegen den Tabellenführer

⚽ B-Juniorinnen verschlafen 1. Halbzeit

TSV Bissingen-CSC 7:0 (6:0) Nach einer von den CSC-Mädels desolat geführten 1. Halbzeit folgte eine engagierte 2. Hälfte die den CSC-Trainer halbwegs zufrieden stellte. Präsentierte man sich im ersten Durchgang noch total von der Rolle sorgten diverse Umstellungen in der Mannschaft im zweiten Spielabschnitt vor allem in der Abwehr für Stabilität. Dennoch musste man letzlich … weiterlesen⚽ B-Juniorinnen verschlafen 1. Halbzeit

⚽ Engagement und einer überragenden Torhüterin

CSC-SG Oettingen/Alerheim 2:1 (2:1) Mit Glück, großem Engagement und einer überragenden Torhüterin Tatjana Pauler holten sich die in Unterzahl spielenden CSC-Mädels die ersten drei Punkte in der laufenden Saison. Mit großem Einsatz und taktischer Disziplin reichten zwei Tore von Josefin Schmid aus der ersten Halbzeit zum ersten Sieg gegen einen überlegenen Gegner aus Oettingen.      

⚽ CSC Frauen starten mit Niederlage in die Vorbereitung

SV Untermenzing– CSC   4:1   (1:1) Das erste Testspiel der Saison beim oberbayerischen Bezirksligisten bestritten die CSC-Frauen mit einem gemischten Team, aber leider nur mit 13 Spielerinnen. Dadurch mussten auch einige Spielerinnen auf doch recht ungewohnten Positionen ran. Trotzdem fanden die CSC´lerinnen gut in die Partie und beherrschten Spiel und Gegnerinnen in der ersten knappen halben … weiterlesen⚽ CSC Frauen starten mit Niederlage in die Vorbereitung

⚽ CSC Frauen können zwar nicht übers Wasser laufen – aber darauf stehen

Viel Spaß hatte  das CSC Frauenteam bei seinem traditionellen Auftaktevent zum Vorbereitungsstart. Diesmal war Stand up Paddling angesagt und so machten sich ca. 20 Spielerinnen und Trainer auf den Weg an die Wörnitz. Nach gut drei stündiger, sechs Kilometer langer Tour auf dem kleinen Flüsschen bei Donauwörth bei der nur wenige Mädels und Trainer trocken blieben ging es noch zum gemeinsamen Abendessen in einem nahegelegenen Restaurant.  Der Tourguide Almi von No Limits SUP hatte dafür gesorgt das alle einen vergnüglichen Tag auf dem (manche in dem)  Wasser verbrachten und nach diesem gelungenen Einstieg motiviert in die Vorbereitung starten können.